path_seite_edited_edited.png
MyStory10_60px.png

ERFOLGSGESCHICHTEN - INSIDE BUG
#MYSTORY

BUG_MyStory_Azubine_Jessi.png

Jessica
Auszubildende  
Land- und Baumaschinen-mechatronikerin

"Was mir bei der BUG besonders gut gefällt? Wir sind ein starkes Team und arbeiten gemeinsam. Jede Aufgabe wird gründlich erklärt. Bei Fragen gibt es immer eine Ansprechperson. Wir sind wie eine kleine Familie!

Das spürt man auch beim Tagesablauf: Morgen gleich begrüßen wir uns alle und besprechen gemeinsam den Tag. Dann werden alle Arbeiten erledigt. Mittags essen alle zusammen. Anschließend wird bis zum Feierabend weiter gearbeitet.

Jeder hilft jedem bei Problemen - Das ist mir besonders wichtig!"

Alex_Inside_BUG.png

Alex
Polier KET

„Als ich zur BUG kam, hatte ich keinerlei Erfahrung mit dem Gleisbau. Ich habe Hoch- und Tiefbau gelernt. Wäre damals nicht so ein tolles Team auf der Baustelle gewesen, hätte ich wahrscheinlich wieder gekündigt.

Heute ist  der Arbeitsalltag so vielseitig, wie ich es mir nicht besser wünschen kann. Wir arbeiten für so viele Auftraggeber, dass der Alltag immer anders und nie langweilig wird.
Seit 14 Jahren die selbe Kolonne mit den gleichen Kollegen! Nach dieser Zeit kennt man sich und hat schon so viel erlebt, dass geht natürlich über eine normale kollegiale Beziehung hinaus: Wir sind ein Team das zusammen fast alles lösen kann!
Die BUG hat mich bzw. uns in allem unterstützt was auf Arbeit und im Privaten angefallen ist. Ich denke gerade dieser soziale Aspekt bei der BUG, sorgt bei vielen für Vertrauen und für ein Wohlfühlen in dem Unternehmen. Ich hätte es sonst jedenfalls nicht 18 Jahre ausgehalten!“

Philipp Landt
Geschäftsführung
Unternehmensentwicklung

"Ich habe meine Masterarbeit bei der BUG geschrieben und mich dann 2016 beworben. Ich freue mich jeden Tag auf die Arbeit und die neuen Herausforderungen. Auf der einen Seiten liegt es an den tollen und immer wieder neuen Aufgaben, die ich mit viel Vertrauen und Freiräumen bewältigen darf. Auf der anderen Seite habe ich die besten Kollegen, die einem den Joballtag erleichtern.

Natürlich ist nicht jeder Tag gleich und man ist nicht immer einer Meinung, aber ich denke was zählt ist, dass man am Ende des Tages immer als ein Team funktioniert und jeder jedem hilft.

Das besondere bei der BUG? Das familiäre Miteinander, dass sich jeder traut jedem seine Meinung zu sagen, weil er weiß, dass jeder seine Meinung sagen darf und diese auch gehört wird. 

Die BUG - Eine Familie!"

Philipp Landt_Final.png

Jessika
Bauwerkerin im Tiefbau

"Ich war auf der Suche nach einem neuen Job und zu der Zeit damals bei einer Pflegefirma als Hauswirtschafterin angestellt.

Ich bin ein Mensch der Herausforderungen sucht und braucht. Im Tiefbau beschäftigt zu sein ist das, was wirklich zu mir passt.
Die Zusammenarbeit in der Kollone mit meinen Kollegen ist super und nach meinen Erfahrungen bei anderen Arbeitsstellen bin ich sehr froh bei der BUG-Gruppe angestellt zu sein. Ich hab noch nie solch ein Unternehmen erlebt, das wie eine Familie ist. Und ich bin sehr froh darüber, dass ich nun dazu gehöre.“

Jessi_Herzstück.png
A003_C038_0819Q2_edited_edited.png

Bryan - Azubi zum Baugeräteführer im Gleisbau

"Mein bester Freund hat eine Ausbildung zum Gleisbauer gemacht und so habe ich die BUG kennengelernt und nach der Schule gleich die Ausbildung angefangen.
Das ging damals alles sehr schnell! Ich bekam gleich nach dem Bewerbungsschreiben einen Termin zum Probearbeiten und während dem Probearbeiten kam Herr Lehmann auf mich zu und hat mich gefragt, ob ich einen Ausbildungsvertrag haben möchte. 

Ich find’s super hier! Mir wurde von Anfang an sie viel gezeigt und mitgegeben, wo ich gleich viel lernen konnte. Die Kollegen waren alle supernett und hilfsbereit.
Das Ritual früh morgens zusammenzukommen und den Tag zu besprechen und dann das Anpacken – das tut gut.

Jeder Tag bedeutet Abwechslung und neue Herausforderungen was richtig Spaß macht.“